Schirmherr

Foto Christopher Ward

Zur Begrüßung

Liebe Musikfreundinnen und -freunde,

ich freue mich, dass gleich zu Beginn meiner Amtszeit als Generalmusikdirektor die Schirmherrschaft von Accordate an mich herangetragen wurde. Es ist mir eine Ehre, zumal das Programm 2018/19 mit überaus hochkarätigen Gästen aufwartet und Lust auf Kammermusik macht.

Gleich zu Beginn ist das Quatuor Ebène zu Gast, über eigentlich nichts gesagt werden muss: Seit über einem Jahrzehnt spielen die vier Musiker in der obersten Kammermusik-Liga und zählen zu den renommiertesten Streichquartetten unserer Zeit.

Auch die Familie Tetzlaff verfügt über zahlreiche Mitglieder, die es zu Weltruhm gebracht haben. Bei Accordate kommt es zu einer Begegnung von Christian und Tanja Tetzlaff mit dem Pianisten Lars Vogt. Gemeinsam bestreiten sie einen Trioabend.

Nils Mönkemeyer, der die Bratsche aus ihrem Schattendasein ins Rampenlicht gerückt hat, ist ab dieser Saison der Artist-in-Residence. Mit seinem Klavierbegleiter William Youn zeigt er, was alles in seinem Instrument steckt.

Im letzten Konzert der Spielzeit erleben Sie das junge Quatuor Arod, das seinem Namen alle Ehre macht: Die vier jungen Künstler aus Frankreich tauften ihr Quartett nach einem feurig reitenden und zugleich grazilen Pferd aus Tolkiens Roman „Der Herr der Ringe“.

Zusätzlich zu den vier Accordate-Konzerten können Sie in einem Galakonzert den berühmten Geiger Frank Peter Zimmermann zusammen mit dem Pianisten Martin Helmchen erleben.

Ich bin sehr gespannt und freue mich auf die zahlreichen inspirierenden Begegnungen mit den Künstlern und Ihnen, dem Aachener Publikum.

Herzlichst
Ihr

Unterschrift Christopher Ward

Christopher Ward

Generalmusikdirektor der Stadt Aachen
Schirmherr von Accordate