Nils Mönkemeyer (Viola), William Youn (Klavier)

Nachtgesänge!
3. Abo-Konzert

Datum:

Ort: Krönungssaal im Rathaus

Foto Nils Mönkemeyer
Nils Mönkemeyer © Irène Zandel
Foto William Youn
William Youn © Irène Zandel

Künstler

Wir begrüßen mit Nils Mönkemeyer einen der führenden Bratschisten unserer Zeit und unseren neuen Artist-in-residence.

Unter dem Titel „Nachtgesänge“ hat er gemeinsam mit dem Pianisten William Youn eine Reihe von Werken ausgewählt, die sich der besonderen Stimmung des Abends widmen: Claude Debussy eröffnet mit seinen überaus farbigen Klängen, gefolgt von Benjamin Brittens Hommage an den Renaissance-Komponisten John Dowland und der Sonate A-Dur - im Original für Violine - von Caesar Franck, die er zu seinen Lebzeiten in der Version für Cello und Klavier autorisiert hat. Mönkemeyer wird zeigen, dass das Werk in der Besetzung für Viola eine weitere wunderbare Instrumentierung gefunden hat. Die zweite Konzerthälfte gehört den Abend-Werken von Liszt und Schubert, bis die Gesänge der Nacht mit der Sonate für Viola und Klavier von Rebecca Clarke ausklingen.

Programm

Debussy, Beau Soir
Britten, Lachrymae op. 48
Franck, Sonate A-Dur für Viola und Klavier (Original für Violine und Klavier)
Schubert/Liszt, Auf dem Wasser zu singen
Liszt, Soirée de Vienne, S. 427/6
Clarke, Sonate für Viola und Klavier

Zurück