Gästebuch

Wir freuen uns auf Ihren Eintrag in unser Gästebuch. Bitte senden Sie ihn an unsere Kontaktadresse.

Gemeinsame Konzert- und Musiktheaterbesuche sind uns wichtig für den Musikunterricht. Da ist das Accordate-Programm mit seinen hochkarätige Künstlern eine wunderbare Alternative zu Eurogress-Sinfoniekonzerten oder Theater Aachen.

Die Accordate-Konzerte sind eine wichtige Bereicherung des Kulturlebens in Aachen. Und wir können helfen, dass Ihre Initiative für die Jugend auch diejenigen Familien erreicht, bei denen Konzertbesuche nicht unbedingt zum normalen Freizeitprogramm gehören.

B - Andrea Bogaczyk-Seeliger, Gesamtschule Brand

Wenn ich irgendwo über Aachen lese oder höre, muss ich sofort an ein eindrückliches und von Herzlichkeit geprägtes Konzerterlebnis denken. Dieses Konzert ist uns in bester Erinnerung, und ich weiß auch, warum: Ein äußerst sympathischer und von Lebensfreude sprudelnder Veranstalter hat uns vor und nach dem Konzert mit persönlichem Engagement betreut und bestmögliche Voraussetzungen kreiert, um sich im Konzert total wohl zu fühlen. Das sind Werte, die wir als Künstler sehr schätzen, uns gut tun und eher rar sind. Man spürt bei Hans-Werner Huppertz, dass er auch ausübender Musiker ist und um die Bedürfnisse seiner Künstler weiß. Die "Philosophie", junge Menschen in Kontakt mit klassischer Musik zu bringen und sie zu fördern, finden wir sehr lobenswert und unterstützungswürdig.

C - Carmina-Quartett aus Zürich in dankbarer Erinnerung

Der Ausrichtung der Accordate-Idee kann man nur Zustimmung erteilen. Nicht nur die hochkarätigen Konzerte im Krönungssaal unseres Rathauses, sondern vor allem die Jugendförderung im Zusammenhang damit verdient höchsten Beifall, zumal für Kinder, Schüler und Studenten der Eintritt frei ist.
Möge die Konzertreihe mit den vielfältigen zusätzlichen Angeboten im Feld der Musik und der Musikerziehung wachsen und gedeihen und sich in die Herzen der Aachener Musikinteressierten nachhaltig einpflanzen. Mit der Jugend wird man die Zukunft haben!
Wir sind uns als Musikausübende und Lehrer der segensbringenden Kraft der Begegnung mit der Kunst gerade für die Kinder und Jugendlichen seit langem bewusst. Erst die Kenntnis und die Begegnung mit der Musik wird die Liebe zu ihr entfachen können. Deshalb ist die persönliche Hörerfahrung so wichtig. Daher gilt unser besonderer Dank den "Entdeckern und Machern" dieser Reihe.

D - Gerhard Dünnwald, Schulleiter der Aachener Domsingschule

Nach dem Jugend-Wettbewerb 2010:
Ein langer Tag ist zu Ende. Auf diesem Weg Ihnen ein ganz herzliches Dankeschön. Wir kamen in den Genuss, den ganzen Tag gute Musik zu hören in einer so wunderbar lockeren Atmosphäre, dass es den kleinen "großen" Künstlern leicht fiel, vor einer so exzellenten Jury ihr Bestes zu geben. Eike Kilian hat sichtlichen Spaß gehabt und war norm stolz auf diese wunderschöne Urkunde, auch wenn es letztlich nicht gereicht hat für einen Auftritt im Kinderkonzert. Er war nicht lange traurig, sonder "nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb". Er wird weiter fleißig üben. Es ist schön, dass auch die Kleinsten die Möglichkeit hatten, ihr Können unter Beweis zu stellen, dafür ein herzliches Dankeschön.

D - Ralf und Ilona Dahmen und besonders Eike Kilian

Es war auch für mich ein Erlebnis der besonderen Art, im beeindruckenden historischen Aachener Krönungssaal auftreten zu können. Professionelle und warmherzige Betreuung, ein hoch konzentriertes Publikum, das unser sicher nicht ganz einfaches Programm und seine Darbietung so fachkundig wie begeistert aufnahm, haben mich sehr gefreut. Die Zuhörer haben uns gezeigt, dass es für das angeblich so schwierige Genre des Liederabends zahlreiche Menschen mit offenen Ohren gibt; es tut gut, das zu wissen.

Mit herzlichen Grüßen und guten Wünschen für das weitere Gedeihen Ihrer wunderbaren Konzertreihe

E - Ulrich Eisenlohr, Klavier

Liebe Gründungsmitglieder von 'Accordate',
wahres Multikulti ...? Subversiver Akt von Kulturschützern ...? Diese oder ähnliche Schlagworte kommen uns in den Sinn, wenn wir über die Gründung Ihrer neuen Kammermusikreihe nachdenken. In Zeiten, in denen Gewaltrapper mit 'Echo'-Musikpreisen bedacht werden und Deutschland unter millionenhafter Beteiligung seinen 'Superstar' im Popbereich sucht, wollen wir Sie gern für Ihre Arbeit bewundern. So war es uns eine Ehre und große Freude, im ersten Konzert der 'Accordate'-Reihe gespielt zu haben!
Wir wünschen Ihnen, sich die Energie, das Durchhaltevermögen, die Überzeugungskraft und vor allem die allzeit ansteckende Freude an der Musik zu bewahren, die Sie heute schon ausstrahlen!

G - Gaede-Trio, Thomas Selditz (Vl.), Felix Schwartz (Vla.), Andreas Greger (Vc.)

Es macht viel Freude, mit so netten und kompetenten Partnern zu arbeiten.

H - Andrea Hampl, Konzertagentur in Berlin

Zumindest bis ins 19. Jahrhundert reicht die gute Aachener Tradition zurück, das Musikleben der Stadt durch bürgerschaftliche Aktivitäten zu fördern und zu gestalten. Den gerade neu gegründeten Verein Accordate - Kammermusik in Aachen e.V. sehe ich als einen jungen Spross in dieser Traditionsreihe. Die Initiatoren haben sich viel vorgenommen. Neben Kammerkonzerten, die die kulturellen Angebote in unserer Stadt bereichern, soll insbesondere die Jugendförderung ein Schwerpunkt der Vereinsaktivitäten sein. Ich wünsche dem ambitionierten Vorhaben guten Erfolg.

L - Dr. Jürgen Linden, ehem. OB der Stadt Aachen

In meinem Lebenslauf steht zwar "in Aachen geboren" - aber als ich 4 Jahre alt war, zogen meine Eltern weg - und ich kehrte nur noch zurück, wenn mein heutiger Schwager mit Alemannia Aachen auf dem Tivoli spielte.

Für mich war es eine ganz besondere Ehre, von Accordate eingeladen zu werden und mit der Musik wieder in meiner Geburtsstadt zurückkehren zu dürfen - und dann auch noch an einen so geschichtsträchtigen Ort wie den Krönungssaal. Ich habe mich besonders über die vielen Kinder im Publikum gefreut, manche von ihnen trag ich später in einem von Accordate initiierten Kurs wieder - echte Nachwuchstalente waren darunter! Ich gratuliere den Organisatoren von Accordate dazu, dass sie Kammermusik vom Feinsten nach Aachen bringen und einen wirklich hohen Publikumszuspruch für Jung und Alt erreichen, das hat Zukunft!

O - Dorothee Oberlinger (Blockflöte)

Kammermusik ist der intimste und edelste Ausdruck des Musizierens, bei dem sich Hörer und Interpreten am nächsten stehen. Schön, dass den musikalischen Feinschmeckern Aachens mit Accordate eine Reihe geboten wird, die das musikalische Angebot der Stadt fruchtbar bereichert. Ich wünsche Accordate eine lange und anregende Zukunft, möglichst bald in einem "Haus für Musik".

O - Pedro Obiera, Musikjournalist

Es ist schon eine besondere Atmosphäre, die Publikum und Künstler im wunderbaren Krönungssaal im historischen Rathaus umfängt. Ambiente, Akustik und ein ausverkauftes Haus sorgen für die perfekte Umrahmung auch für ein so schwieriges Metier wie einen Liederabend. Ich war berührt von der begeisterten und konzentrierten Aufnahme durch das Aachener Publikum und den herzlichen Empfang durch das Team der Accordate-Konzerte. Vielen Dank für einen wunderbaren Abend, auch an meinen Partner Ulrich Eisenlohr.

P - Christoph Prégardien (Tenor)

Zur neuen Aachener Kammermusikreihe "Accordate" mit den beiden fulminanten Startkonzerten auf qualitativ hohem Niveau kann man die beherzten Initiatoren nur beglückwünschen. Insbesondere die Heranführung der Jugend an die Klassische Musik mit dem geschickten Anreiz des freien Eintritts ist überaus zu begrüßen.
Neben den arrivierten Musikern sollte in dieser Konzertreihe aber auch verstärkt der neuen Künstler-Generation die Möglichkeit geboten werden, sich vorzustellen und zu bewähren.

S - Erich Savelsbergh

Ihre Initiative ist bewundernswert, Ihr Erfolg bemerkenswert. Ganz entgegen den Strömungen der Zeit etablieren Sie im herrlichen Aachener Krönungssaal eine Kammermusikreihe in Top-Qualität. So etwas ist großartig, eine Bürgerinitiative im allerbesten Sinne - das hat mir imponiert. Sie generieren junges Publikum, Sie bringen die Generationen zusammen - und dies mit sicherem Gespür und Können.

Gern werde ich erneut nach Aachen kommen, bedanke mich für Ihre Gastfreundschaft und freue mich auf viele Jahre gute Zusammenarbeit, verbunden mit den Wünschen für steten Erfolg und kammermusikalische Sternstunden.

S - Herzlich Nikolaus Schmidt, Konzertagentur in Hamburg

"Glück auf" für Accordate!

T - Meike Thüllen

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Internetauftritt: Ich finde ihn gut, in der Systematik, im Inhalt und in der sauberen optischen Gestaltung. Er ist die adäquate Umsetzung der musikalischen Qualität, die wir bisher erleben durften. Welch wunderbarer Schubert- und Beethoven-Abend mit dem "Trio Opus 8" am letzten Sonntag. Accordate ist auf einem guten Weg, bitte so weiter.

T - Theo Thüllen

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer wunderbaren neuen Reihe, die Sie in so kurzer Zeit schon so erfolgreich aufgebaut haben! Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, für Ihr großes, aufmerksames und junges Publikum spielen zu dürfen (tolle Idee mit dem freien Eintritt für Jugendliche und Studenten!) und den Abend danach mit Ihnen ausklingen zu lassen. Vielen Dank für die nette Rundumbetreuung und alles Gute für die Zukunft.

T - Ihr Trio Echnaton (Frank-Michael Guthmann, Sebastian Krunnies, Wolfram Brandl)

Die Gründung der Kammermusikreihe 'Accordate' ist sehr begrüßenswert, und ich spreche den Organisatoren Anerkennung für die Auswahl der Künstler hohen Ranges und die facettenreiche Programmkonzeption aus. Besonders schön ist die Idee, Jugendlichen den Eintritt in die Welt der klassischen Musik kostenlos zu ermöglichen. Die Teilhabe an Kunst und Kultur leistet einen positiven Beitrag zur persönlichen Entwicklung junger Menschen. Hier gilt es besonders, bei der Musikauswahl Traditionen zu bewahren und Neues zur Diskussion zu stellen. Musik bereichert unser Leben und erweitert den Horizont.

Der große Zuspruch des Publikums und die bereits erreichte beachtliche Zahl der Abonnenten sind ein Zeichen dafür, dass eine solche Kammermusikreihe in Aachen unbedingt gewünscht wird. Ich bin sicher, 'Accordate' wird sich zu einem wichtigen Bestandteil des Aachener Musiklebens entwickeln, und ich hoffe, dass in jeder Saison mehr und mehr Menschen die klassische Musik für sich neu entdecken.

Ich wünsche 'Accordate' und ihren Initiatoren weiterhin eine gute Hand und die erforderliche Prise Glück sowie allen Besuchern stets großartige musikalische Erlebnisse.

T - Prof. Wolfgang Trommer, Generalmusikdirektor der Stadt Aachen 1962 - 1974

Mit Accordate - im Dreieck von Düren (meiner Heimatstadt), Heimbach (dem Ort meines Festivals SPANNUNGEN) und Aachen - ist ein Podium für erstklassige Kammerkonzerte entstanden, das mittlerweile weit über die Stadtgrenzen bekannt ist: Accordate macht der Musikstadt Aachen alle Ehre. Gern war ich - auch mit meiner Partnerin Rachel Roberts - bisher bei Accordate zu Gast. Der voll besetzte Krönungssaal - welch eine Atmosphäre! Das Publikum - wie aufmerksam und begeisterungsfähig! Dies alles macht ein Konzert in Aachen auch für mich zu einem besonders angenehmen Erlebnis. Gern komme ich wieder.

V - Lars Vogt (Piano)

An dieser Stelle darf ich mich zunächst bei Ihnen und allen anderen Mitwirkenden sehr herzlich für die Ausrichtung des Accordate-Wettbewerbs bedanken. Meinem Sohn Leonhard hat der Wettbewerb großen Spaß gemacht. Ich denke, auch die Überwindung einer gehörigen Portion Nervosität im Rahmen eines solchen Wettbewerbs ist eine Erfahrung, die die Freude am Musizieren letztlich vergrößert. Natürlich haben dazu auch die Gage sowie die sehr schön gestaltete Urkunde beigetragen. Letztere soll gerahmt einen Ehrenplatz in Leonhards Zimmer bekommen.

W - Mario Wagner, Vater eines Preisträgers im Accordate Jugend-Musikwettbewerb 2008 für Blechbläser